FAQ

Häufig gestellte Fragen - FAQ

In den FAQ auf 100partnerprogramme.de finden Sie die wichtigsten Fragen, die uns immer wieder von Branchen-Teilnehmern gestellt werden. Passend dazu werden die entsprechenden Antworten aufgeführt.

Vom Einstieg ins Affiliate-Marketing, über die Partnerprogramm-Auswahl bis hin zur Nutzung von Merchant-Blog und dem Einsatz der Partnerprogramme-Toolbar, werden eine Vielzahl an Fragen beantwortet.

Die FAQ haben wir nach den Zielgruppen Neueinsteiger, Affiliates und Merchants aufgeteilt, sodass Sie schnell darauf zugreifen können. Separat werden außerdem Fragen rund um die Website von 100partnerprogramme.de beantwortet.

Fragen von Neueinsteigern

Als Basis für den Einstieg ins Affiliate-Marketing halte ich folgende Dinge für wichtig: Neugier, sich für ein Thema begeistern, Zielstrebigkeit, Internet-Affinität, PC- und HTML-Kenntnisse sowie unternehmerisches Denken.
Das hängt ganz davon ab, wie schnell man als Affiliate erfolgreich sein will. Drei bis vier Stunden am Tag sollte man schon investieren. Vor allem ist dabei auch Kontinuität gefragt. Wer seinen Nebenerwerb zum Haupteinkommen ausbauen will, der muss kontinuierlich Zeit investieren.
Im Durchschnitt sollte man täglich rund drei Stunden an der Website arbeiten. Je nachdem, wie hoch der Nebenverdienst ausfallen soll. Und auch hier gilt: Dran bleiben.
Grenzen Sie Ihr Thema ein. Wählen Sie es nach deinen Fähigkeiten, Talenten, Hobbys und bisherigen beruflichen Erfahrungen aus. Der Spaß am persönlich passenden Website-Thema liefert den Treibstoff für den Aufbau einer umfassenden und mittelfristig erfolgreichen Experten-Website. Anregungen für ein Website-Thema finden Sie auch im Jahresplaner. Dort werden saisonale Online-Themen vorgestellt, Tipps zum Bewerben gegeben und passende Partnerprogramme gelistet.
Im Blog von 100partnerprogramme.de steht eine kostenlose zwölfteilige Artikelreihe Einführung Online-Marketing" zur Verfügung. Dort werden wichtige Punkte von der Domainwahl, über Suchmaschinenmarketing bis hin zu Affiliate-Marketing und Webanalysen besprochen und erklärt.
Auf 100partnerprogramme.de werden unter dem Menüpunkt "Affiliate-Marketing" die Begrifflichkeiten unter Fachbegriffe" aufgelistet und erklärt.
Grundsätzlich kann man sich bei verschiedenen Affiliate-Netzwerken als Partner anmelden. Was auch mit sich bringt, dass man die Netzwerke vergleichen kann. Die einfachste Möglichkeit, sich für ein Netzwerk oder mehrere zu entscheiden ist das Angebot an passenden Partnerprogrammen für die Website. Ein Affiliate wird zuerst dort hin gehen, wo das Programm gelistet ist, das er bewerben möchte. Lehrmaterial der Affiliate-Netzwerke finden Sie in den Tutorials. Interessante Gespräche mit Mitarbeitern der Netzwerke sind bei den Interviews gelistet.
Sie möchten als Affiliate (Partner) an einem Partnerprogramm teilnehmen und dieses auf Ihrer Website einbinden. Wie Sie dabei vorgehen können, lesen Sie unter Partnerprogramme erfolgreich einsetzen".
Ja, zu allen gelisteten Programmen können Sie sich über die Buttons in der jeweiligen Programmbeschreibung anmelden.
Grundsätzlich ist es möglich, sein Einkommen zu verbessern, sich ein zweites Standbein oder eine neue Existenz aufzubauen. Der Vorteil liegt beim Affiliate-Marketing gerade darin, dass man ohne große finanzielle Investitionen von zu Hause aus damit starten kann. Der Erfolg als Affiliate kommt aber nicht von jetzt auf gleich. Wer beständig an seiner Website arbeitet hat die Chance auf wachsende Provisionszahlungen. Möglicherweise entwickelt sich die Seite auch so, dass der Affiliate das Ganze nach einiger Zeit hauptberuflich betreiben kann. Kontakt zu einigen Full-Time-Affiliates habe ich durch meine Arbeit für 100partnerprogramme.de. Darunter sind einige, die inzwischen in sonnigen Gebieten mit dem Laptop auf der Terrasse sitzen. Das haben sie sich hart erarbeitet, denn für alle gilt: Mal so nebenbei ohne viel Aufwand im Internet reich werden - das gibt es nicht.

Fragen von Affiliates

Partnerprogramme werden von Firmen aufgelegt, die im Internet Kunden gewinnen möchten. Diese Firmen stellen den Partnern (= Affiliates = Publisher) Werbemittel wie Banner- und Textlinks zur Verfügung und zahlen ihnen eine Provision, wenn es zu einer Geschäftsvermittlung kommt.
Ein reiner Internet-Unternehmer hat die Aufgabe, seine Kunden online zu akquirieren. Er hat die Aufgabe zu lösen, seine Kunden auf sein Online-Angebot aufmerksam zu machen. Grundlage ist eine aussagekräftige Website mit passenden Partnerprogrammen. Dazu kommt noch Know-How in SEO Suchmaschinenoptimierung, SEM Suchmaschinenmarketing sowie Newsletter-Marketing. Ein guter Affiliate, der etwas für sich und seine Partner bewegen will, sollte ein Online-Marketing-Experte sein und sich mit allen Handwerkstechniken des Online-Marketings auskennen. Ebenso auch im Thema, dem er sich mit seiner Website widmen will. Ein allein tätiger Internet-Unternehmer benötigt eine hohe Selbstdisziplin und sollte die jeweils einkommensproduzierenden Aktivitäten erkennen können, um sich nicht zu verzetteln. Fachlich gesehen ist eine kaufmännische Ausbildung sicherlich von Vorteil, aber kein Muss. Für mich stehen jedoch Begeisterung für ein Thema und ein Internet-Grundlagenwissen im Vordergrund. Je feiner die Spezialisierung auf ein Fachgebiet erfolgt, umso größer ist die Chance, mittelfristig zum Experten in seinem persönlichen Spezialgebiet zu werden.
Je klarer das Thema einer Website eingegrenzt ist, desto einfacher lassen sich dafür passende Affiliate-Programme finden. Auf 100partnerprogramme.de haben Sie die Möglichkeit im Suchschlitz rechts oben Partnerprogramme nach Stichwörtern zu suchen, z. B. "Garten". Über das Drop-Down-Menü in der Hauptnavigation können Sie direkt zu den einzelnen themenspezifischen Partnerprogramm-Rubriken gelangen. Außerdem erhalten Sie im Jahresplaner zu einer Vielzahl an Themen Tipps und eine Vorauswahl geeigneter Programme. Sie sehen, 100partnerprogramme.de bietet eine Vielzahl an Recherchemöglichkeiten.
Auf 100partnerprogramm.de werden Programmstarts permanent eingepflegt. Auf der Index-Seite werden die aktuellsten Neustarts angezeigt. 100partnerprogramme.de bietet verschiedene Wege an, um nach geeigneten Partnerprogrammen für deine Website zu suchen. Zusätzlich lohnt es sich, den wöchentlichen Newsletter von 100partnerprogramme.de zu abonnieren. Dort werden u. a. jede Woche die neuen Affiliate-Porgramme präsentiert.
Abonnieren Sie alle wichtigen RSS-Feeds und den Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.
Bei den Partnerprogramm-Tests finden Sie ausführliche Praxisuntersuchungen zu Partnerprogrammen. Ein unabhängiger Tester nimmt Affiliate-Programme unter die Lupe und beurteilt sie nach bestimmten Kriterien. Auch im Merchant-Blog gibt es laufend neue Informationen zu Partnerprogrammen.
Allgemeine Fragen zu Partnerprogrammen können im Forum gestellt werden. Wenn es um spezifische Fragen zur Einbindung, Abrechnung etc. einzelner Programme geht, sind Merchant, das betreuende Netzwerk oder Agentur ihre Ansprechpartner.
Das ist pauschal nicht zu beantworten. Bei der Wahl fließen verschiedene Punkte wie z. B. die persönliche Strategie, das beworbene Produkt, die Conversion-Rate eines Partnerprogramms etc. mit ein. Klick-Programme beispielsweise versprechen bei guten Besucherzahlen der Website kleine Beträge, dafür aber kontinuierlich. Bei Sale-Programmen kann es schon mal sein, dass der Kauf und damit die Provision storniert wird. Unter dem Strich muss auf jeden Fall für den Affiliate etwas herum kommen. Deshalb meine ich, dass man sich zu seinem Website-Thema ein paar passende Affiliate-Programme auswählen sollte und sie dann über einen bestimmten Zeitraum testet. Das erfolgreichste wird dann künftig eingesetzt.
Das Expertenportal 100partnerprogramme.de mit den angegliederten Websites bieten diverse Möglichkeiten der Information: Auf 100partnerprogramme.de gibt es aktuelle Affiliate-News, im Forum finden Diskussionen zu geposteten Themen statt, im Blog wird Interessantes aus der Szene aufgegriffen. Im Menüpunkt "Affiliate-Marketing? / "Lernmaterialien" finden Sie weiterführende Quellen zum Thema.
Bei 100partnerprogramme.de haben Sie die Möglichkeit, im Forum Fragen zu stellen und zu diskutieren. Auf der Plattform affiliatepeople.com können Sie Kontakte zu anderen Branchenteilnehmern herstellen. Auch gibt es z. B. Regionalgruppen, die sich auch mal "offline" treffen. Außerhalb des Internets bieten Branchenmessen z. B. dmexco, Merchant-Events, Stammtische etc. Gelegenheit, sich mit anderen Auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.
Im Forum von 100partnerprogramme.de können unter "Rechtliche Fragestellungen" abstrakte Rechtsfragen gestellt werden. Eine Fallbehandlung ist dort nicht möglich. Auf der Website www.affiliateundrecht.de des Online-Recht-Spezialisten Dr. Martin Bahr können sich Affiliates zum Online-Recht informieren. Zusätzlich gibt es Wissenswertes per Rechts-Podcast (Law-Podcasting.de).

Fragen von Merchants, Affiliate-Netzwerken und Agenturen

Unser Portal bietet verschiedenste Maßnahmen zur Online-Werbung an. Die Möglichkeiten reichen von Bannerwerbung in verschiedensten Formaten, über Stand-Alone-Newsletter hin zum Werbepaket für ein Affiliate-Programm. Einen Überblick über Werbemöglichkeiten und freie Werbeplätze erhalten Sie direkt auf 100partnerprogramme.de. Gerne senden wir Ihnen mit der Post die aktuelle Anzeigenpreisliste zu.
Um mit Affiliates zu kommunizieren haben wir für Sie den Merchant-Blog eingerichtet. Dort können neue Programme, Provisionen, Werbemittel etc. gepostet werden. Einfach kostenlos registrieren und los geht´s.
Zum Thema Programmstart bieten wir umfassende Informationen. Dort erfahren Sie z. B., was der Unterschied zwischen einer Inhouse- und Netzwerklösung ist und welche die Schwerpunkte der einzelnen Netzwerke sind. Lesen Sie dazu auch die Interviews mit den Affiliate-Netzwerken zum Start eines Partnerprogramms.
Hier bieten die Websites rund um 100partnerprogramme.de verschiedene Möglichkeiten. Z. B. können im Affiliate-Marketing-Forum Themen gestartet und diskutiert werden. affiliatepeople.com ist eine branchenbezogene Plattform, auf der sich Affiliates sowie Mitarbeiter von Merchants, Netzwerken und Agenturen vernetzen können.
Im Blog können Firmen ihre Stellenanzeige gegen eine Gebühr veröffentlichen lassen.
Bei einer Premiumpartnerschaft steht Ihr Partnerprogramm in Suchabfragen ganz oben und wird durch Ihr Logo sowie farblich besonders hervorgehoben.

Fragen zu dieser Website

100partnerprogramme.de ist ein Expertenportal für die Affiliate-Branche. Es vermittelt einen Überblick, Fachwissen und Brancheninfos rund um die Themen Affiliate-Marketing und Partnerprogramme. Das gebündelte Wissen und die Affiliate-Programme werden permanent aktualisiert und sind allen Branchenteilnehmern jederzeit zugänglich. Das Expertenportal richtet sich sowohl an Affiliates und Webmaster, die mit Partnerprogrammen Geld verdienen wollen. Als auch an Merchants, Affiliate-Netzwerke und Agenturen, die die Plattform aktiv nutzen (z. B. Merchant-Blog) und somit auf verschiedenen Wegen Präsenz zeigen können.
Die Plattform hat viele tausend Partnerprogramme gelistet. Direkt auf 100partnerprogramme.de bietet der Suchschlitz rechts oben die Möglichkeit nach Partnerprogramm-Name oder Stichwort zu recherchieren. Über das Drop-Down-Menü in der oberen Menüleiste gelangen Sie direkt zu den Affiliate-Programmen einer ausgewählten Kategorie.
Die Information ist ganz einfach. Um bei Affiliate-Marketing auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie kostenlos über die RSS-Feeds von 100partnerprogramme.de die Branchen-Neuigkeiten abonnieren. Jeden Mittwoch erscheint außerdem der redaktionelle Newsletter von 100partnerprogramme.de. Dort werden die wichtigsten News einer Woche zusammengefasst, neue Affiliate-Programme und Partnerprogramm-Tests vorgestellt und vieles mehr.