AdWords 

Antwort aus dem Affiliate Marketing Wiki

Die Suchmaschine Google blendet bei der Auflistung von Suchergebnissen am rechten Rand des Bildschirms bezahlte Anzeigen ein, die abhängig von den eingegebenen Suchwörtern generiert werden. Diese sogenannten AdWords beruhen auf Pay-per-Click. Bei Google kann somit ein Werbetreibender Textlinks, die als Werbung gekennzeichnet sind, passend zu bestimmten Suchanfragen einkaufen. Auch innerhalb eines Adsense-Programms können diese Textlinks auf Internetseiten eingeblendet werden.

Möchtest Du noch mehr über Affiliate Marketing erfahren? Besuche unsere Affiliate Marketing Knowledge Base für weitere hilfreiche Tipps und Tricks.

Zur Affiliate Marketing Knowledge Base